von Heute

Rektor/in 90-100%

Kanton Luzern

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Das Heilpädagogische Zentrum Hohenrain ist ein wichtiges Kompetenzzentrum für die Schulung, Förderung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen oder einer Sprachbehinderung. Aktuell werden 240 Lernende von gut 250 Mitarbeitenden in Schule und Internat gefördert. Zusätzlich werden rund 60 Kinder im Rahmen einer integrierten Sonderschulung an ihrem Wohnort heilpädagogisch unterstützt.


Das Heilpädagogische Zentrum Hohenrain sucht infolge Pensionierung der bisherigen Stelleninhaberin per 1. Juli 2017 oder nach Vereinbarung eine engagierte Führungspersönlichkeit als

Rektor/in 90-100%

  • Sie übernehmen die Gesamtleitung dieser grossen Institution und leiten den Betrieb in fachlicher, personeller, finanzieller und organisatorischer Hinsicht.
  • Sie führen die Geschäftsleitung, befassen sich mit strategischen Grundsatzfragen und optimieren laufend die Prozesse und Dienstleistungen.
  • Sie stellen die hohe Qualität der Angebote in den Bereichen Schulung, Förderung und Betreuung sicher und erfüllen damit die wirkungsorientierten Leistungsziele.
  • Sie koordinieren Entwicklungsideen, leiten Projekte, leisten Netzwerkarbeit und vertreten die Institution nach aussen.
  • Sie wirken mit in der Geschäftsleitung der Dienststelle Volksschulbildung, zu welcher das HPZ Hohenrain gehört.
  • Diese herausfordernde und nicht alltägliche Position verlangt nach einer Führungsperson von besonderem Format: Innovativ, kooperativ, couragiert - die sich mit Begeisterung und Energie für unsere Institution einsetzen will und kann.
  • Ihre Führungskompetenzen haben Sie während mehreren Jahren unter Beweis gestellt.
  • Strategisches und systematisches Vorgehen, Überzeugungsvermögen und Empathie gehören zu Ihren Stärken.
  • Einen Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaften oder in einer verwandten Disziplin setzen wir voraus.
  • Sie haben ein besonderes Interesse für heilpädagogischen Fragen und Themen der Sonderschulung und identifizieren sich in hohem Mass mit Ihrer Aufgabe.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Dr. Charles Vincent, Leiter Dienststelle, Tel. 041 228 52 12, E-Mail: charles.vincent@lu.ch oder Dr. Marie-Theres Habermacher, Rektorin, Tel. 041 914 74 21, E-Mail: marie-theres.habermacher@edulu.ch gerne zur Verfügung. Besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.volksschulbildung.ch.

Bewerbung an
Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. September 2016 online oder via E-Mail an bewerben@lu.ch unter Angabe der Kennziffer 3110316.