vor 2 Tagen

Dipl. Pflegefachmann /-frau HF 60%

JVA Thorberg

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Die JVA Thorberg ist als Organisationseinheit im Amt für Justizvollzug des Kantons Bern verantwortlich für den geschlossenen Vollzug von Strafen an erwachsenen Männern. Priorität hat dabei der Schutz der Allgemeinheit, der Mitarbeitenden und der Eingewiesenen. Rund 120 Mitarbeitende stellen für die Eingewiesenen den Alltagsbetrieb sicher, sorgen für Sicherheit und Beschäftigung in den Werkstätten, vollziehen die gerichtlich angeordneten Strafen, unterstützen Eingewiesene in persönlichen und sozialen Belangen, vermindern mit gezieltem Unterricht Bildungsdefizite und stellen im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten ein Freizeitprogramm sicher. In der JVA Thorberg sind 180 Eingewiesene unterschiedlichster Kulturen aus bis zu 40 Nationen untergebracht.
Für den anstaltseigenen Gesundheitsdienst suchen wir einen/eine

Dipl. Pflegefachmann /-frau HF 60%

Mitarbeit und Übernahme von Verantwortung in allen medizinisch-/pflegerischen Aufgaben im Gesundheitsdienst.
Arztvisiten begleiten, Ambulatorium führen, Blutentnahmen ausführen.
Medikamente richten und bestellen.
Depotinjektionen und EKG ausführen.
Wundbeurteilung und Wundpflege bewerkstelligen.
Administrative Zusatzaufgaben erledigen.
Material- und Apothekenbewirtschaftung.
Notfallversorgung.
Sporadisch Pikettdienst leisten.

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als dipl. Pflegefachmann /-frau HF oder Dipl. DN II, PsyKP. Psychiatrie- oder Vollzugserfahrung von Vorteil. Sie zeichnen sich durch eine gewissenhafte, exakte und selbstständige Arbeitsweise aus und zeigen Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Zudem sind Sie eine ausgeglichene, zuverlässige und verschwiegene Persönlichkeit und haben eine wertfreie Einstellung gegenüber Menschen fremder Kulturen, verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse und gute Französisch- und Englischkenntnisse. Die Bereitschaft zur Weiterbildung und ein unbescholtener Leumund setzen wir voraus.

Mindestalter: 30 Jahre.

Aus Gründen der Teamzusammensetzung werden männliche Interessenten bevorzugt.

Wir bieten eine spannende, abwechslungsreiche, selbstständige und attraktive Arbeitsstelle mit einer seriösen und sorgfältigen Einarbeitung.
Die Entlohnung erfolgt nach kantonalen Richtlinien.
Eine Kantine sowie Gratisparkplätze stehen zur Verfügung.
Die Stelle ist bis 31.01.2017 befristet, mit Übergang zu einer Festanstellung.

Für ergänzende Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Peter Haas, Leiter Gesundheitsdienst, Telefon: 079 344 78 02.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit einem aktuellen Strafregisterauszug (zwingend), Lebenslauf, Kopie EFZ und  Arbeitszeugnissen richten Sie bitte per E-Mail an: anita.calmonte@pom.be.ch oder schriftlich an: JVA Thorberg, Personaldienst, Thorbergstrasse 48, 3326 Krauchthal.

Unvollständige Bewerbungen werden nicht näher geprüft.

Wir freuen uns auf Ihr Dossier!