vor 4 Tagen

IT Service-Manager (80-100%)

Kompetenzzentrum Polizeitechnik und -informatik

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

IT Service-Manager (80-100%)

K OMPETENZZENTRUM P OLIZEITECHNIK UND I NFORMATIK Tel +41 44 411 94 14 Geschäftsstelle PI, c/o Stadtpolizei Zürich, Bahnhofquai 5, 8001 Zürich info@pti-mail.ch Die Polizeikorps der Schweiz und die mit Polizeiaufgaben betrauten Bundesstellen unterhalten eine
bei der Stadtpolizei Zürich angesiedelte Geschäftsstelle Polizeiinformatik. Die Konferenz der
Kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD) und der Bund (vertreten durch
das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement/EJPD) bilden die Trägerschaft des Programmes
Harmonisierung Polizeiinformatik (HPI). Im Rahmen von HPI werden seit dem Jahr 2011 Polizei-
Systeme und -Applikationen schweizweit schrittweise harmonisiert.
Zur Unterstützung der Geschäftsstelle Polizeiinformatik und zur Betreuung von gemeinsamen
Betriebslösungen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine Person, welche die
Ressortleitung Betriebsmanagement und die Stellvertretung des Ressortleiters Projekte übernimmt.
Dazu suchen wir eine fachlich ausgewiesene, erfahrene Persönlichkeit als
IT Service-Manager (80 - 100%)
Aufgaben • Verantwortung für das Betriebs- und Vereinsportfolio sowie Koordination und Unterstützung von
Fachgruppen und Applikationsverantwortlichen: Erstellen von Betriebskonzepten, Prüfen von
Wartungsverträgen, SLAs etc., Sicherstellen eines angemessenen Betriebscontrollings und
-reportings • Identifizieren und Umsetzten von Weiterentwicklungen im Rahmen kleinerer Projekte sowie
Überprüfen eingeleiteter Optimierungsmassnahmen auf ihre Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit • Mitwirkung bei der Inbetriebnahme gemeinsamer schweizerischer Polizeisysteme und
Applikationen (Architektur und Standards) sowie unterstützende Geschäftsführung für
milizmässig organisierte Vereine • Mitwirkung bei der Erstellung von Betriebsrechnungen und beim Controlling des Betriebs von
Systemen und Applikationen • Stellvertretung und Unterstützung des Ressortleiters Projekte
Anforderungen • Abgeschlossenes Studium Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft im IT-Umfeld oder
gleichwertige Ausbildung • Ausgewiesene mehrjährige Erfahrung im IT Service-Management diverser Systeme und
Applikationen, idealerweise im Verwaltungsumfeld von Polizei oder Justiz • Erfahrung in der Betriebseinführung und im Betriebs- und Finanzcontrolling von IT-Anwendungen • Kenntnisse im Submissionsrecht und Erfahrungen im Projektmanagement von Vorteil • Verhandlungsstarke, initiative und lösungsorientierte Persönlichkeit, mit ausgeprägten
analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten, welche sich auch in einem komplexen Umfeld
systematisch und zielorientiert zu strukturieren weiss • Muttersprache Französisch oder Italienisch oder sehr gute Kenntnisse einer dieser Sprachen,
sichere mündliche und schriftliche Kommunikation in Deutsch • Bereitschaft für Reisetätigkeit innerhalb der Schweiz • Schweizer Bürgerrecht, Integrität und einwandfreier Leumund
Angebot • Herausfordernde Aufgaben mit vielseitigem Gestaltungsspielraum im gesamtschweizerischen
Polizeiumfeld • Der Verantwortung entsprechendes Gehalt sowie zeitgemässe Sozialleistungen • Arbeitsplatz im Mittelland (Zürich - Bern), SBB Generalabonnement der 1. Klasse
Weitere Informationen erteilt Ihnen Gabi Maurer, Geschäftsstellenleiterin Polizeiinformatik (079 233 98
65). Ihre vollständige, elektronische Bewerbung senden Sie bitte bis zum 7. Oktober 2016 per E-Mail
an info@pti-mail.ch.