Junior-Ingenieur/in Additive Fertigung (80-100%)

Etat de Fribourg
place
Fribourg

4T

Online bewerbenopen_in_new

Junior-Ingenieur/in Additive Fertigung (80-100%)


Zusätzliche Informationen können

eingeholt werden bei:
Gilbert Gugler{14}
T +41 26 429 68 27www.heia-fr.ch

-

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer der Stelle an:
Online-Bewerbung:www.hefr.ch/jobs

Bewerbungsfrist:

Referenz: HEIAFR-211705

Junior-Ingenieur/in Additive Fertigung (80-100%)

bei der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg

-

Besonderheit

  • Auf ein Jahr befristeter Vertrag, verlängerbar

Tätigkeitsgebiet

  • iPrint ist ein Forschungsinstitut, welches im Bereich Digitaldruck und Beschichtungen tätig ist und dessen Schwerpunkt in der Weiterentwicklung der Inkjet-Technologie liegt. iPrint ist Teil der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR).
  • Mit einem Team von 30?Mitarbeitenden bietet iPrint sowohl nationalen wie auch internationalen Industriepartnern angewandte Forschung in den verschiedensten Anwendungsbereichen der Inkjet-Technologie an, wie zum Beispiel Digitaldruck, gedruckte Elektronik, Beschichtungen, und additive Fertigung. iPrint ist in der Inkjet-Ausbildung weltweit führend.
  • Um unsere Forschungsteams zu unterstützen, suchen wir eine/n Junior-Ingenieur/in Additive Fertigung
  • > Entwicklung, Montage und Inbetriebnahme von Forschungsdruckern (30?%)
  • > Forschungsarbeit im Labor (50?%)
  • > Fehlersuche und Wartung von Plattformen (20?%)

Anforderungen

  • > Bachelor oder Master in Mechatronik, Mikrotechnik, Materialwissenschaften oder eine gleichwertige Ausbildung
  • > 0-2?Jahre relevante Berufserfahrung in einem additiven Fertigungslabor
  • > Idealerweise haben Sie Fachkenntnisse in additiven Fertigungsmethoden, vor allem in den Bereichen Tintenstrahldruck, Materialdruck oder «Binder Jetting»
  • > Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung mit dem industriellem Inkjetdruck und/oder mit der additiven Fertigung
  • > Sie interessieren sich für additive Fertigungsmethoden und möchten zur Entwicklung fortschrittlicher Verfahren beitragen
  • > Sie kennen sich mit Matlab- and SPS-Programmierung aus
  • > Sie sind vertraut im Umgang mit CAD-Programmen wie zum Beispiel NX oder Inventor
  • > Sie sind kreativ, praktisch veranlagt und arbeiten lösungsorientiert
  • > Fliessende Englischkenntnisse sind Voraussetzung
  • > Beherrschen der deutschen oder französischen Sprache mit guten Kenntnissen der anderen Sprache

Stellenantritt:

sofort oder nach Vereinbarung