Company logo

Spezialisierte Fachbearbeiterin / spezialisierten Fachbearbeiter IT-Forensik / Cybercrime

Kanton Luzern
Luzern

1W

Luzerner Polizei

Spezialisierte Fachbearbeiterin / spezialisierten Fachbearbeiter IT-Forensik / Cybercrime

Spezialisierte Fachbearbeiterin / spezialisierten Fachbearbeiter IT-Forensik / Cybercrime

Ihre Aufgaben

  • Zu Ihren Hauptaufgaben gehört unter anderem die Identifizierung und forensische Sicherung digitaler Spuren (Informatik- und Kommunikationsmittel, Serveranlagen, Cloud-Dienste, Open Source Intelligence etc.) im Labor und vor Ort
  • Sie führen zudem selbstständig komplexe IT-forensische Analysen durch und erstellen gerichtsverwertbare Berichte wie auch Gutachten zu IT-forensischen Untersuchungen
  • Sie unterstützen fallbezogene Ermittlungen
  • Sie sind zuständig für die Unterstützung und Beratung von Kunden bei der Polizei und Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit elektronischen Geräten und Spuren (insbesondere Datenanalyse und -auswertung, Techniken, Strategien und Taktiken zur Spurensicherung und Überwachung)
  • Sie verfolgen aktiv Innovationen sowie Entwicklungen im Bereich der digitalen Forensik und IT-Sicherheit (Cybersecurity) und verantworten die Fachausbildungen für andere Polizeiangehörige
  • Sie arbeiten bei der Konzeption, Entwicklung und Implementierung von Werkzeugen und Themen im Bereich IT-Forensik/IT-Security/Cybercrime mit (Analysen, Prozessoptimierungen etc.)
  • Sie helfen beim Betrieb und der Instandhaltung/Weiterentwicklung der IT-forensik Infrastruktur mit
  • Interkantonale und internationale Zusammenarbeit (Kooperation, Koordination, Wissensaustausch zwischen den Behörden) gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet

Ihr Profil

  • Sie haben eine Informatikausbildung abgeschossen (Stufe HF/FH von Vorteil) und bringen Berufserfahrung und/oder mehrjährige Erfahrung als Polizistin / Polizist in der Strafverfolgung mit
  • Sie sind versiert im Umgang mit Windows-/Linux Betriebssystemen
  • Eine sehr selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise passt zu Ihnen
  • Sie drücken sich sowohl schriftlich wie auch mündlich sehr gewandt aus und bringen gute Sprachkenntnisse (vor allem Deutsch und Englisch) mit
  • Sie sind belastbar und bringen die Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten mit
  • Vorzugsweise verfügen Sie schon über vertiefte Kenntnisse im Bereich der Applikationsentwicklung sowie gute Netzwerkkenntnisse
  • Allenfalls bringen Sie zusätzlich Vorkenntnisse im Bereich IT-Forensik oder im Umgang mit IT-Forensik-Tools mit
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Zertifizierungen in der Forensik und/oder IT-Security
  • Sie sind bereit, sich im Fachgebiet weiterzubilden

Ihr Arbeitgeber

1

Justiz- & Sicherheitsdepartement
Luzerner Polizei
Regina Bucher

+41 41 248 81 97