Company logo

Leitung Themenfeld Kultur

Jörg Lienert AG
Baar

1M

Leitung Themenfeld Kultur

Partnerschaftlich gestalten und wirkungsorientiertes Handeln. Das prägt die Haltung der Beisheim Stiftung. Wollen Sie die kulturelle Vielfalt in der Schweiz fördern und die Kreativität multiplizieren? Ist Ihnen die Kulturvermittlung eine Herzensangelegenheit? Hier bringen Sie Ihre Talente aktiv ein, entwickeln den Themenbereich Kultur mit Form und Inhalt erfolgreich weiter und gestalten den Auftritt der Stiftung als sinnstiftende Organisation mit.

Unsere Auftraggeberin, die Beisheim Stiftung mit Sitz in Baar, setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch seine Potenziale ausschöpfen und eine aktive Rolle in der Gemeinschaft wahrnehmen kann. Das Unternehmen konzentriert sich dabei auf vier Themenbereiche: Bildung, Gesundheit, Kultur und Sport. Mit Engagement und auch unkonventionellen Ideen werden eigene Programme entwickelt und Konzepte gefördert – immer mit dem Ziel, Projekte mit nachhaltiger Wirkung gemeinsam zu gestalten. Wir sind beauftragt, Sie als engagierte und verantwortungsvolle Persönlichkeit für die Funktion als

Leitung Themenfeld Kultur

zu finden. Direkt der Co-Geschäftsführung unterstellt, sind Sie für die Leitung des Themenfelds Kultur in konzeptioneller und operativer Hinsicht verantwortlich und entwickeln Ihren Bereich weiter. Sie setzen die Förderstrategie um und führen einen Projektmanager. Gemeinsam analysieren Sie eine Vielzahl von Anträgen, begleiten sowie monitoren die Umsetzung und suchen geeignete Konzepte für eigene Projekte. Als Repräsentant/Repräsentantin der Stiftung bauen Sie Ihr Netzwerk themenspezifisch weiter aus, pflegen Ihre Kontakte und positionieren so Ihren Bereich. Die Organisation von Tagungen und Workshops gehören ebenso in Ihren Aufgabenbereich wie die übergreifende Zusammenarbeit und Unterstützung in den anderen Themengebieten.

Wir wenden uns an eine charakterstarke, umsichtige und vernetzt sowie unternehmerisch denkende Persönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschul- oder Fachhochschulstudium. Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Umfeld, kennen sich im schweizerischen Kulturbereich aus und haben eine hohe Affinität für Kulturthemen. Idealerweise sind Sie in der Kulturszene bereits vernetzt. Zusätzlich bringen Sie betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit und haben ausgezeichnete Erfahrung in der Projektanalyse und -führung. Mit Ihren sehr guten organisatorischen und konzeptionellen Fähigkeiten, Ihrer interdisziplinären Arbeitsweise sowie Ihrer hohen Teamfähigkeit überzeugen Sie. Stilsichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind ein Muss – weitere Landessprachen sind von Vorteil.

Möchten Sie Ihre Fähigkeiten in den Dienst dieser renommierten Stiftung stellen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (PDF-Datei mit Foto).

Kontakt: Corinne Häggi
Stephanie Briner