Company logo

Dienstzweigchefin oder Dienstzweigchef Brände und Explosionen

Kantonspolizei Thurgau
Frauenfeld
1W
  • 23.09.2022
  • 100%
  • Fachverantwortung
  • Festanstellung
Im Kanton Thurgau sollen sich alle Einwohnerinnen und Einwohner sicher fühlen. Dafür sorgen die rund 500 Mitarbeitenden der Kantonspolizei Thurgau rund um die Uhr mit einer modernen Organisation und in engem Kontakt mit der Bevölkerung.

Zentrale Aufgabe der Kriminalpolizei der Kantonspolizei Thurgau ist die Aufklärung von Straftaten. Sie fahndet nach Tätern und ermittelt Personen- und Sachbeweise, die später den Untersuchungsbehörden und Gerichten als Grundlagen dienen.

Das Team der Zentralen Ermittlung sucht nach Vereinbarung eine oder einen

Dienstzweigchefin oder Dienstzweigchef Brände und Explosionen

Dienstzweigchefin oder Dienstzweigchef Brände und Explosionen

Pensum 100 %

  • Personelle und fachliche Führung und Weiterentwicklung des Dienstzweiges Brände und Explosionen
  • Fachliche Ausbildung und Entwicklung der Direktunterstellten
  • Bearbeiten von Brand- und Explosionsereignissen
  • Führung und Bearbeitung von Ermittlungsverfahren
  • Durchführung und Leitung von Dienstrapporten
  • Sicherstellung der Qualität im Zuständigkeitsbereich
  • Fachbezogene Unterstützung und Beratung innerhalb des Korps sowie von Staatsanwaltschaften
  • Rapportierung und Austausch mit Gebäudeversicherung und Feuerwehr
  • Leisten von Pikett (auch an Wochenenden und Feiertagen)
  • Mehrjährige Erfahrung im Polizeidienst erforderlich
  • Erfahrungen im Ermittlungsbereich von Vorteil
  • Gutes technisches Verständnis
  • Gutes Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Vernetztes, dienstzweig- und abteilungsübergreifendes Denken
  • Selbständige und initiative Arbeitsweise
  • Hohe Belastbarkeit
  • Vorbildfunktion mit hohem Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Arbeitsplatz mit moderner Infrastruktur im Polizeikommando Frauenfeld
  • Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien

Martin Sigg, Chef Zentrale Ermittlung, T 058 345 21 45

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung bis spätestens 11. Oktober 2022.