Company logo

Weiterbildungsstelle (Fellow) pädiatrische neuromuskuläre Erkrankungen

Universitäts-Kinderspital beider Basel
33 Spitalstrasse, 4031 Basel
4W
  • 19.03.2024
  • 50 - 70%
  • Fachverantwortung
  • Festanstellung

Das Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) ist das universitäre Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendmedizin sowie für Lehre und Forschung in der Nordwestschweiz. Sie finden uns an der Spitalstrasse 33 in Basel.

Die Abteilung für Neuropädiatrie-, Entwicklungspädiatrie und Rehabilitation betreut in über 6000 Konsultationen/Jahr Patient*innen und ihre Familien mit einem dynamischen Team, welches alle Subspezialitäten der Neuro- und Entwicklungspädiatrie abdeckt.

Eine direkte Betreuung der Weiterbildung findet durch ausgewiesene SpezialistInnen in einem freundlichen, loyalen und professionellen Arbeitsklima statt. Forschungsprojekte und Lehrtätigkeit gehören hier nebst der Patientenversorgung ebenfalls zum Alltag eines Universitätskinderspitals.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Neuropädiatrie, Entwicklung und Rehabilitation der Kinderklinik Bern (Inselspital Bern); diese neuromuskuläre Fellow Stelle sieht die Mitarbeit in der Myopathie-Sprechstunde in Bern bei Frau Prof. Andrea Klein und die Mitarbeit in der neuromuskulären Sprechstunde unter der Supervision von Frau Dr. Cornelia Enzmann vor.

Die Stelle kann je nach Interesse der/s KandidatIn um 20% Studienaktivität im neuromuskulären Bereich bei Prof. Dr. Dirk Fischer am UKBB erweitert werden.

Die Abteilung Neuropädiatrie-, Entwicklungspädiatrie und Rehabilitation bietet per 1.Februar 2024 oder nach Vereinbarung eine Weiterbildungsstelle an. Die Dauer beträgt 1 Jahr mit der Option der Verlängerung um 1 Jahr.

Weiterbildungsstelle (Fellow) pädiatrische neuromuskuläre Erkrankungen

Hauptaufgaben

  • Direkt supervidierte neuromuskuläre Sprechstunde im UKBB und im Inselspital Bern
  • Mitbetreuung hospitalisierter Patienten auf den Stationen und Intensivstationen und Patienten auf der Notfallstation
  • Übernahme von Neurodiensten und pädiatrischen Hausdiensten

Anforderungen

  • Ein Facharzttitel Pädiatrie FMH (oder ein ausländisches Äquivalent)
  • Ziel, den Schwerpunkttitel Neuropädiatrie zu erlangen, entsprechende Vorerfahrungen sind von Vorteil und die Bereitschaft, sich in die neuromuskulären Erkrankungen zu vertiefen
  • Begeisterung fürs Fach, Engagement, Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenzen
  • Bereitschaft, an zwei verschiedenen Spitälern zu arbeiten

Wir bieten

  • Die Voraussetzungen bei entsprechender Weiterbildungszeit zur des Schwerpunkttitels Neuropädiatrie
  • Einen vertieften Einblick in eine Spezialsprechstunde (voll anrechenbar auf die Weiterbildungszeit Neuropädiatrie)
  • Einen sehr ansprechenden, modernen Arbeitsplatz mit angenehmem Arbeitsklima
  • Hohe Fachkompetenz und Interdisziplinarität
  • Ein breites Weiterbildungsangebot im Hause sowohl neuropädiatrisch als auch in anderen Gebieten der Pädiatrie
  • Die Gelegenheit zur Zusammenarbeit mit dem USB und anderen Spitälern
  • Die Gelegenheit, sich wissenschaftlich zu betätigen in einem sehr anregenden Umfeld vieler Forschungsgruppen
Weitere Vorteile für unsere Mitarbeitenden finden Sie - hier im Bereich Benefits

Weitere Auskünfte

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. med. Alexandre Datta, Abteilungsleiter Neuropädiatrie, Entwicklungspädiatrie und Rehabilitation, Tel. 061 704 19 07.

Weiterbildungsstelle (Fellow) pädiatrische neuromuskuläre Erkrankungen (ukbb.ch)

Kontakt

Alexandre Datta
+41617041907