Company logo

Dozentin/Dozent Data Graphics (40-50%)

Hochschule Luzern
Nylsuisseplatz 1, 6020 Emmenbrücke
3W
  • 10.02.2024
  • 40 - 50%
  • Fachverantwortung
  • Temporär
Als grösste Bildungsinstitution der sechs Zentralschweizer Kantone ist die Hochschule Luzern mit ihrem Angebot am Puls der Zeit. Weitsichtig und innovativ, national und international vermitteln wir Wissen. Gestalten Sie mit und werden Sie Teil unserer gemeinsamen, nachhaltigen Zukunft.

Dozentin/Dozent Data Graphics (40-50%)

Magenta

Näher dran, die Welt zu verändern.

Design Film Kunst

Die Hochschule Luzern – Design Film Kunst ist der Gestaltungsraum für Menschen, welche die Welt bewegen wollen. Seit mehr als 140 Jahren begegnen sich hier Dozierende, Forschende, Mitarbeitende und Studierende in einem inspirierenden Umfeld und pflegen zusammen eine Kultur der Offenheit, die in den lebendigen, hellen Arbeitsräumen in Luzern-Emmenbrücke sichtbar wird. Profilierte Teams und die internationale Vernetzung bieten vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Für den Aufbau unseres Teams in der neuen Studienrichtung Data Design+Art der Hochschule Luzern – Design Film Kunst suchen wir per 1. September 2024 eine engagierte und versierte Persönlichkeit als

Dozentin/Dozent Data Graphics (40-50%)

Luzern-Emmenbrücke

Ihre Aufgaben

  • Durchführung und Koordination der Lehre auf Bachelorstufe (Studienrichtung Data Design+Art) in den Bereichen «Data Graphic», «Informationsdesign» und «Mapping» mit Modulverantwortung
  • selbstständige Betreuung und Mentorate von studentischen Projekt- und Bachelorarbeiten
  • aktive und regelmässige Teilnahme im Kernteam vor Ort
  • aktive Beteiligung an der inhaltlichen Weiterentwicklung und der strategischen Ausrichtung der Studienrichtung Data Design+Art
  • Mitarbeit an der Kommunikationsstrategie und -umsetzung von Data Design+Art
  • eigenständige Mitarbeit in der Planung und Durchführung interdisziplinärer Projekte wie Ausstellungen, Diskursformate und Publikationen

Ihr Profil

  • Sie sind eine engagierte, kommunikative und lokal sowie international vernetzte Persönlichkeit.
  • Sie verfügen über eine offene, in die Zukunft gerichtete Sichtweise und bringen ein kritisches Interesse an gesellschaftlich relevanten Fragestellungen mit.
  • Sie bringen sehr grosse Fähigkeiten und sowohl praktische wie didaktische Erfahrung in der Vermittlung der visuellen Kommunikation und der gestalterischen grafischen Grundlagen, insbesondere im Bereich des Informations- und Datendesigns mit.
  • Ihr Fokus liegt in der experimentellen, visuell-narrativen und technologisch erweiterten Darstellung von urbanen und räumlichen Daten.
  • Sie sind ambitioniert, wenden explorative Arbeitsmethoden an und sind stets bestrebt, mit neuen Darstellungsformen und Technologien zu experimentieren. Dabei arbeiten sie medienübergreifend – analog, digital und im physischen und / oder virtuellen Raum.
  • Sie setzen sich mit den grafisch-visuellen Möglichkeiten von Code, Algorithmen und KI auseinander und binden sie in die Lehre mit ein.
  • Sie begegnen den Studierenden auf Augenhöhe und sind stets bestrebt, sie auf ihrem Weg, relevante, fundiert recherchierte und kritisch hinterfragte Themen sowie dem Finden eigener, zeitgemässer Lösungen, zu begleiten.
  • Sie haben ein Interesse an der Weiterentwicklung progressiver Lehrformate und -methoden, reflektieren über neue technologisch-didaktische Möglichkeiten wie ChatGPT und setzen sich, zusammen mit ihren Studierenden, damit kritisch auseinander.

Des Weiteren verfügen Sie über:
  • einen Hochschulabschluss (Master oder Doktorat), vorzugsweise im Bereich Design, Kunst, Visuelle Kommunikation oder gleichwertige Qualifikation in einem der oben genannten verwandten Gebiete
  • mindestens 3 Jahre didaktische Berufserfahrung in der Hochschullehre in den Bereichen Informationsdesign, Datenkunst, Grafik, visuelle Kommunikation und experimentelles Visualisieren
  • ein in die Zukunft gerichtetes fachliches Profil und mindestens 3 Jahre qualifizierte und fachspezifische Berufserfahrung 100 % ausserhalb von Hochschulen in den Bereichen Informationsgestaltung, Datenkunst und -vermittlung
  • ein lokales nationales und internationales Netzwerk und sind bestrebt, dieses im Lehr- und Studienbetrieb einzubinden
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Unterricht ggf. auf Englisch möglich)

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen eine attraktive Anstellung als nebenamtliche:r Dozent:in,eine anregende Arbeitsumgebung in einem dynamischen und und sehr motiviertenTeam sowie ein ausgezeichnetes Arbeitsumfeld und moderne Infrastruktur.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ideen und Visionen in Lehre und Forschung einzubringen und den Erfolg der Studienrichtung aktiv mitzugestalten.
  • Ihr Arbeitsort befindet sich auf unserem Hochschul – Campus Design Film Kunst der Hochschule Luzern in der Viscosisstadt Emmenbrücke-Luzern.
  • Es erwartet Sie eine spannende und vielfältige Tätigkeit in der jungen Studienrichtung Data Design+Art. Jobsharing und Einbindung in die Forschung sind möglich.

Informationen zum Studienangebot Data Design+Art BA finden Sie auf der Homepage der Studienrichtung (hslu.ch/data-design-art).

Bewerbungsschluss ist am 4. März 2024.
Die Gespräche finden im März und April 2024 statt, die Daten werden hier zu einem späteren Zeitpunkt angegeben.

Standort

Hochschule Luzern – Design Film Kunst
745 Viscosistadt
Nylsuisseplatz 1
6020 Luzern – Emmenbrücke

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1mFhCE6c-i_nvmuyIq32lZvbJVlZbelR5&ll=47.071219000000085%2C8.277952999999982&z=17

Fachliche Auskünfte

Isabelle Bentz
Leiterin Data Design +Art BA
T +41 41 248 61 86
isabelle.bentz@hslu.ch