Company logo

Fachspezialist*in HR-Controlling

Stadt Zürich – Human Resources Management
Zürich
1W
  • 03.04.2024
  • 80 - 100%
  • Fachverantwortung
  • Festanstellung

Fachspezialist*in HR-Controlling

Als zentrales Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum ist Stadt Zürich Human Resources Management (HRZ) für übergeordnete personelle Fragestellungen der rund 50 städtischen Betriebe und Dienstabteilungen mit über 30 000 Mitarbeitenden zuständig.

Die Abteilung HR-Controlling | Reporting ist verantwortlich für die stadtweiten Prozesse Personalkostenplanung und Berichterstattung. Zur Verstärkung des Teams suchen wir per 1. Juli 2024 oder nach Vereinbarung eine HR-begeisterte, IT-affine, wortgewandte und proaktive Persönlichkeit als

Fachspezialist*in HR-Controlling, 80-100 %
Ihre Aufgaben
  • Sie planen, koordinieren und führen relevante Personalkosten-Planungsprozesse inkl. Fachschulung, Beratung und Qualitätssicherung durch.
  • Plausibilisieren, Analyse und Reporting stadtweiter Personalkosten- und HR-Kennzahlen.
  • Sie definieren und stellen Führungsinstrumente im Bereich HR-Kennzahlen bereit und verfolgen deren Weiterentwicklung.
  • Sicherstellen der stadtweiten HR-Berichterstattung an Externe, wie Lohnstrukturerhebung und Beschäftigtenstatistik BfS.
  • Mitarbeit in stadtweiten Projekten.
  • Sie bereiten die HR-Datengrundlage bei politischen Vorstössen auf und beantworten Fragen der Rechnungsprüfungs- und Geschäftsprüfungskommiss.
Sie bringen mit
  • Aus- bzw. Weiterbildung auf Hoch- oder Fachhochschulniveau im Bereich Betriebswirtschaft, Controlling, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Fundierte Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren in HR-Controlling sowie Finanzcontrolling
  • Vertiefte Kenntnisse in SAP HCM, SAP PKP, SAP CO, SAP BI und MS-Excel
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung von Vorteil
  • Kundenorientierung und Beratungskompetenz, stilsicheres Deutsch
Wir bieten Ihnen

Eine anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit mit eigenem Aufgabengebiet in einem Team mit vier Kolleg*innen. 

Mitarbeitende profitieren von attraktiven Anstellungsbedingungen, flexiblen Arbeitsformen wie hybriden Arbeitszeitmodellen mit bis zu 50 Prozent Homeoffice sowie einem gezielten Aus- und Weiterbildungsangebot. Unsere Arbeitsplätze sind barrierefrei eingerichtet; Gleichstellung, Diversität und Inklusion werden bei uns gelebt.

Interessiert?

Auskünfte erteilt Ihnen Corinna Breunig, Abteilungsleitung HR-Controlling | Reporting, Telefon 044 412 33 75.

Referenz-Nr.: 41237