Company logo

Data Engineer (80-100%)

Swissgrid AG
place
Aarau

vor 4 Wochen

Online bewerbenopen_in_new
Für unser Data & Information Management Team an Hauptsitz in Aarau suchen wir eine/n Data Engineer mit Application Management Erfahrung. In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die IT-Anwendungen zur Konfiguration von SCADA/EMS-Systemen und deren Entwicklung sowie für das Datenmanagement des schweizerischen Übertragungsnetzes. Sie möchten Ihre Fähigkeiten für die sichere Stromversorgung der Schweiz einsetzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als

Data Engineer (80-100%)

  • Als Data Engineer SCADA/EMS verantworten Sie die Definition und Überwachung der Datenqualität von betriebskritischen Applikationen
  • Sie gewährleisten die korrekte Weiterverarbeitung zwischen den relevanten Systemen gemäss dem internen Sicherheitsdispositiv
  • Sie setzen die aufgrund von Netzänderungen erforderlichen Konfigurationen in den SCADA/EMS-Anwendungen sorgfältig um
  • Darüber hinaus stellen Sie die Datenlieferung an interne und externe Stakeholder gemäss nationaler und internationaler Data Governance sicher
  • Sie treiben die kontinuierliche Optimierung und Automatisierung der Stammdatenpflege voran
  • Sie setzen Ihre Expertise als Data Engineer bei Projekten im SCADA/EMS Umfeld ein und unterstützen bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Data Managements
  • Zusätzlich stellen Sie als Application Manager das nachhaltige Lifecyle-Management der für Konfigurationen und Stammdatenpflege benötigten Middleware und Applikationen sicher

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (ETH, Uni oder FH) mit Fachrichtung Informatik, Data Science, Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Sie verfügen über Erfahrung im Data Management (idealerweise für energiebranchentypische Leitsysteme wie SCADA/EMS)
  • Sie haben Erfahrung in der Aufbereitung von grossen Datenmengen und kennen sich aus mit der Modellierung von Stromübertragungsnetzen
  • Ihre Erfahrung umfasst das Management von Applikationen, die Anwendung von mindestens einer Programmiersprache und gute Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken
  • Zudem bringen Sie Know-how in den Themen Daten-, Konfigurations- und Schnittstellen-Management sowie Kenntnisse der ITIL-Prozesse (Zertifizierung von Vorteil) mit
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich der Cyber- und Informationssicherheit (bspw. ISO 27001)
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich aus durch eine systematische Herangehensweise, ausgeprägte Sorgfalt und Termintreue
  • Sie verfügen über eine rasche Auffassungsgabe, sehr gute analytische Fähigkeiten und hohe Eigeninitiative
  • Sie sind ein selbständiger und kommunikationsstarker Teamplayer mit einer lösungs- und umsetzungsorientierten Arbeitsweise
  • Neben fortgeschrittenen Kenntnissen in Deutsch sind weitere Landessprachen und Englisch von Vorteil

Bei Interesse freut sich Laura Künzli über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich online über unser Karriere-Portal.