vor 18 Tagen

Leiterin / Leiter Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich (80 %)

Schulgesundheitsdienste

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

 Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf alpha.ch

Die Schulgesundheitsdienste sind eine Dienstabteilung des Schul- und Sportdepartements. Medizinische, psychologische und pädagogische Fachleute setzen sich für die gesunde Entwicklung der Kinder und Jugendlichen der Stadt Zürich ein. Die städtische Suchtpräventionsstelle ist ein Fachdienst dieser Dienstabteilung und eine von acht regionalen Suchtpräventionsstellen im Kanton Zürich. Ihre Dienstleistungen richtet sie an die gesamte Bevölkerung der Stadt Zürich. Sie bietet Information und Beratung über Suchtentwicklungen und darüber, wie Abhängigkeiten vermieden werden können.

 

Infolge Pensionierung der langjährigen Stelleninhaberin suchen wir auf den 1. Dezember 2018
eine/einen

Leiterin / Leiter Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich (80 %)

Ihre Hauptaufgaben

Fachliche und personelle Leitung der Suchtpräventionsstelle nach modernen Verwaltungsgrundsätzen.

Gewährleistung einer niederschwelligen, qualifizierten Grundversorgung zu Suchtprävention im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen.

Fachliche und konzeptionelle Weiterentwicklung der Suchtpräventionsstelle unter Berücksichtigung des sozialen, finanziellen und schulischen Umfeldes.

Leitung von oder Mitwirkung in interdisziplinären und abteilungsübergreifenden Projekten, Mitglied der Geschäftsleitung der Schulgesundheitsdienste.

Vertretung des Dienstes nach aussen, Mitwirkung in stadtinternen und -externen Fachgremien.

Ihr Profil

Hochschulstudium mit Masterabschluss (Psychologie, Soziologie, Pädagogik, o.ä.) und fachspezifischer Weiterbildung.

Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Sucht, Prävention und Gesundheitsförderung.

Kommunikative und empathische Persönlichkeit mit mehrjähriger Führungserfahrung in einer Linienfunktion.

Freude, eine Fachstelle im Umfeld unterschiedlicher Erwartungen und Ansprüche aktiv zu steuern.

Vertrautheit im Umgang mit Schulen, Verwaltung und interkulturellen Fragestellungen; vorgängige Tätigkeit in einem öffentlichen Dienst und Kenntnisse in Schulrecht von Vorteil.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und herausfordernde Führungsaufgabe mit Gestaltungsspielraum. In Ihrem Fachbereich werden Sie von einem motivierten und eingespielten Team unterstützt. Die Anstellung erfolgt nach städtischem Personalrecht.

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Claude Hunold, Direktor Schulgesundheitsdienste der Stadt Zürich, Tel. 044 413 88 13, Email: claude.hunold@zuerich.ch.

 

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, welche Sie bitte bis 2. März 2018 per Post an folgende Adresse einreichen: Schulgesundheitsdienste der Stadt Zürich, Frau Robertina Barell, Personalverantwortliche, Amtshaus Parkring 4, Postfach, 8027 Zürich.

 

Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.stadt-zuerich.ch/schulgesundheitsdienste.

Schulgesundheitsdienste
Frau Robertina Barell
Parkring 4
Postfach
8027 Zürich