22 days ago

Technischer Leiter (m/w) für Radarsysteme

Rheinmetall Air Defence AG

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to alpha.ch in your application

Technischer Leiter (m/w) für Radarsysteme

Technischer Leiter (m/w) für Radarsysteme

Ref.-Nr.:

39600304

Anstellungsart

Vollzeit

Vertragsart

Unbefristeter Vertrag

Für den Standort

Zürich

suchen wir eine/n

Technischer Leiter (m/w) für Radarsysteme

Wofür wir Sie suchen

- In Ihrer Funktion übernehmen Sie das Management, die Koordination und Kontrolle sowie die Führung der
hochspezialisierten Abteilung für Radartechnik mit drei Mitarbeitern
- Sie leiten Projekte für die Entwicklung, Anpassung, Obsoleszenzbereinigung und Beschaffung von Radarsystemen oder
Teilen davon, wobei Sie auch selber ausführend mitarbeiten
- Sie verantworten die laufende Unterstützung bestehender Radarsysteme
- Sie übernehmen die technische Verantwortung innerhalb von Rheinmetall Air Defence bei der Spezifikation, Evaluation,
Bewertung und Integration von Radarsystemen, die von externen Partnern bezogen werden
- Darüber hinaus fungieren Sie als direkte und primäre Kontaktstelle zwischen Rheinmetall Air Defence und externen
Partnern für alle technischen Fragestellungen im Zusammenhang mit extern beschafften Radarsystemen, wofür Sie
langfristige Partnerschaften aufbauen und pflegen
- Schließlich agieren Sie als direkter und persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen der Radarsystemtechnik
innerhalb von Rheinmetall Air Defence und im Umgang mit anderen Rheinmetall-Partnern

Was Sie mitbringen sollten

- Sie haben Ihr technisches Studium, idealerweise im Bereich Ingenieurswesen, erfolgreich abgeschlossen
- Im Idealfall verfügen Sie über eine Ausbildung als Hardwareingenieur und haben Erfahrung mit
Signalverarbeitungssystemen sammeln können oder Sie bringen fundierte Kenntnisse als Software-Ingenieur mit
hardwarenahen und Echtzeitsystemen mit
- Darüber hinaus haben Sie Erfahrung in der Integration, mit dem Betrieb und dem Test von Radarsystemen
- Ein klares, detailliertes und pragmatisches Verständnis der elementaren Radarprinzipien, die auf der Ingenieurpraxis
auf diesem Gebiet basieren, ist absolut notwendig
- Ihr Umgang mit Tools (z. B. MATLAB), welche die Radarauswertung unterstützen, ist routiniert
- Weiterhin verfügen Sie über sehr gute Englischkenntnisse sowie über Erfahrung bei der Verwaltung von Personal und
Verträgen
- Schließlich stellt die Bereitschaft gelegentlich zu reisen für Sie kein Hindernis dar

Kontaktdetails

Ansprechpartnerin: Fr. Liedtke

Telefonnummer: +49 4201 1080 2547

(Please note: this link will open the page in a new browser window.) (Please note: this link will open the page in a
new browser window.)